Schlagwort: Blogpost inspiriert

Wir sind in den 90ern angekommen. Passend dazu geht es natürlich heute um die 90er-Popkultur. Und um einen älteren Blogartikel. Nicht ganz aus den 90ern, aber immerhin schon aus 2015: “What color is your function” von Bob Nystrom. Dieser Blogpost bespricht im weitesten Sinne die Unterschiede zwischen synchronen und asynchronem Code. Wie verhält er sich, wie rufe ich den auf? Welche Auswirkungen hat asynchroner Code auf den synchronen Code? Wir wandern natürlich von JavaScript zur JVM, zu Go und landen wie so oft bei Akka.

Weiterlesen

Heute gibt es von uns nicht ein Thema, sondern einen ganzen Kessel voll Themen. Zunächst einmal wollen wir uns zum Thema Black Lives Matter äußern und unseren Support zeigen. So unbeholfen das bei uns auch klingen mag. Es ist uns aber nichtsdestotrotz wichtig. Dann geben wir mal wieder einen kleinen Blick hinter die Kulissen. Streifen die Corona-App. Und kommen natürlich nicht ohne Web-Themen aus. Wer ganz bis zum Schluss durchhält, der kriegt auch noch was zum Playsi5-Reveal-Event mit.

Weiterlesen

Heute soll es endlich mal um das ThoughtWorks TechRadar gehen. Das liegt uns schon sehr lange auf der Seele doch erst heute – in der Sonntagmorgenstimmung – da soll es was werden. Aber vorher müssen wir uns durch die aktuelle Newslage kämpfen. Da kriegen wir richtig Puls bei. Die richtige Aufwärmübung für den Sonntagmorgen.

Weiterlesen

Heute geht es um das Thema ‘MVP’. Auf der Couch haben wir aus Gründen darüber diskutiert, warum für uns das Thema MVP so omnipräsent ist, jeder irgendetwas anderes darunter versteht und ob das vielleicht so gar ein Problem darstellt. Wir reden über Erwartungshaltung, klaren Begrifflichkeiten und die Zwangsläufigkeit von Terraform Skripten.

Weiterlesen

Die heutige Folge dreht sich um TCR – oder test && commit || revert, eine – nun ja – verschärfte Abwandlung von TDD. Es geht darum, Code automatisch zu committen falls die Tests grün sind und wegzuwerfen, falls nicht. Abgefahren! Wir diskutieren wo TCR herkommt, was es ist und ob es vielleicht die Softwareentwicklung auf links krempelt.

Weiterlesen