Leute! Jetzt gibts was auf die Ohren. Meine Fresse ist das episch! Aber sowas von! Der großartige Luka (@lukajacobowitz) kommt plötzlich zur Tür rein und verbringt mit uns ein wenig Qualitäts-Monadenzeit. Falls ihr euch also immer schon gefragt habt, was das denn für ein Quatsch ist, von dem die Podcast-Gazellen in Minute 27 faseln, das ist eure Chance! Luka rennt mit uns ein einmal quer durch die Monadenwelt. Vom Assoziativgesetz zu den Monadentransformern. Java wird gebasht, Kotlin wird gebasht, Scala wird trotz scheunentorgroßen Seiteneffekten gut gefunden. Aber alles steht im Schatten vom allmächtigen Haskell. Hmmmm jetzt ne Curry-Wurst!! War total geil, eine würdige, großartige und epische legendäre Monadenfolge!

Links:

Bier:

  • Als erstes haben wir ein, oder nein besser DAS Bier verkoststet, welches uns der Alex wärmstens empfohlen hat. Nora: Hammerbier
  • Dann gabs es noch ein Hipsterbier: Ein Stout, gelagert in einem Faß in dem vorher 16 jähriger Macallan drin war. Überawesome! Ola Dubh
  • Am Ende haben wir noch ein schönes Weizen aus Hongkong angeteasert: Schön fruchtigweizig. Das Hangry Donut

Datum der Aufnahme: 12.11.2017